Montag, 12. April 2010

Wohin wohl...

... mit der Wolle,
wenn ich in die Kur auf dem Spielplatz stricken und häkeln will???
Da gibt es doch wohl nur eine Tasche, die mir da einfällt...
Sie stand schon sehr lange auf meiner To-Do-Liste, jetzt habe ich sie endlich genäht!!!
Das Schöne: Die Anleitung gibt es gratis hier!!!
Mein erster Versuch:
Seeehr schön!!!
Und jetzt noch ein etwas unempfindlicherer und farblich dezenterer... hüstel...
Passt doch super alles rein, oder???
Ach ja, und passende Filipas habe ich direkt auch noch gemacht...
Wenn schon, denn schon...
Uuuuund...
Wenn man schon dabei ist, bekommt das Töchterchen natürlich auch noch eine!!!
Im Mehrjungfrauen-Look!!!
Ich bin begeistert!!!
Gruß, Katrine

Kommentare:

  1. Cool, ich hab heute nachmittag noch zu meinem Filius gesagt, dass ich in der Kur dann wohl hoffentlich mal wieder stricke - obwohl in der letzten hatte ich da keine Zeit für...lach
    tolle Idee und wann geht es los und wohin?

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. oh die sind ja super schön geworden - was bitte sind Filipas - schäm....

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch begeistert!!!!

    LG Mattie

    AntwortenLöschen
  4. Filipa hört sich ja doch schöner an als das profane Tetraeder-Täschen oder wenn man cool sein will "tetraeder-bag". Wie auch immer man sie nennt: lustig sind sie und sehr nützlich.
    Mach doch noch ein paar:-))
    LG Susanne

    P.S.: Thomas fand den Kuchen übrigens grün! Und er ist nicht farbenblind. Geschmeckt hat er ihm auch.

    AntwortenLöschen